Dienstag, 20. Januar 2015

lipscrub - DIY

Hallöchen und einen schönen Dienstagabend :)

Gerade im Winter haben viele darunter zu leiden aber ich hab das Gefühl ich bin wirklich ein Mega-Opfer: Spröde Lippen. Da meine Lippen sehr beansprucht sind tendieren sie dazu gerade in der kalten Jahreszeit absolut unansehnlich zu werden. Trockenheit ist da noch ein schöner Zustand: Aufplatzen, aufgerissene Mundwinkel, sich abschälende Haut so schauts bei mir dann aus! Da so auch hin und wieder Hautfetzen von meiner Lippe hingen (nicht schön sag ich euch!) hab ich irgendwann mal ein Lipscrub ausprobiert. Es war ganz gut aber hatte einen etwas komischen Geschmack und ich bin immer sehr sehr speziell was meine Lippen angeht. Deswegen hab ich angefangen ein bisschen zu experimentieren und hab eine ziemliche Wunderwaffe gefunden, die sich sooo einfach herstellen lässt, dass ich das unbedingt mit euch teilen musste!:


So das sind eure Zutaten: Honig (flüssiger ist am besten), Zitronensaft, Zucker und Olivenöl. Das alles gebt ihr zusammen in eine Schüssel was ungefähr so aussieht:


Dann muss es nur noch vermischt werden und fertig seid ihr:


Und glaubt mir es ist so toll die Lippen werden davon so gepflegt und es schmeckt gut und ihr wisst was drin ist :)

Schreibt mir doch wenn ihr ausprobiert oder wenn ihr auch Geheimrezepte habt :)
Alles Liebe
Feli :*

Kommentare:

  1. Hey! :)

    I would like to invite you to my blog! I would be so happy if we support each other on Bloglovin, GFC and Facebook!
    Do it and let me know! xx

    Blog | Facebook Page | Bloglovin | Instagram

    AntwortenLöschen
  2. Danke. Ja wenn die Lippe komplett ruiniert ist wird man kreativ :D

    AntwortenLöschen